Wechseln sie jetzt von Excel zu Power BI

Befreien Sie sich von Ihren Excel-Fesseln...

Excel ist ohne Frage ein mächtiges Werkzeug, aber es hat auch seine Grenzen. Sind diese erreicht, werden sie schnell zu Fesseln im Arbeitsalltag – oder gar zum Risiko in Ihren Geschäftsprozessen.

Klassische Risiken sind unter anderem:

  • Fehleranfälligkeit durch manuelle Eingaben
  • Fehlende Transparenz der Daten
  • Fehlende Sicherheits- / Prüflogiken
  • Fehlende Nachvollziehbarkeit für Kollegen / Vertretung
  • Ausfallrisiko durch Excel-Kopfmonopol
Ein Mann betrachtet während eines Meetings ein Dashboard auf einem Tablet.

...und automatisieren Sie Ihre Berichte mit Power BI

Im Gegensatz zu Excel lässt sich Ihr Berichtswesen mit Power BI vollständig automatisieren. So bringt Sie auch ein kurzfristiger Personalausfall nicht aus dem Tritt. Sie erhalten Ihre Monatsberichte pünktlich und präzise ohne dass auch nur eine Person in Ihrem Unternehmen etwas dafür tun muss.

Zusätzlich haben Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit volle Transparenz über Ihre Daten – von der Quelle bis zum fertigen Bericht. Alle Datenströme sowie die einzelnen Verarbeitungsschritte lassen sich in Power BI visualisieren und sind so stets nachvollziehbar und kontrollierbar. Durch das abgeschaffte Kopfmonopol können sich Kollegen leichter unterstützen und vertreten. Und bei Bedarf kann so auch externe Hilfe schnell gefunden und genutzt werden.

TRE_Icons_2007

Jetzt unverbindlich über den Wechsel zu Power BI sprechen

Warum genau jetzt die richtige Zeit für einen Wechsel ist

Es sprechen viele Gründe für einen Wechsel von Excel zu Power BI. Der Hauptfaktor heute und in den kommenden Jahren heißt ganz klar „Fachkräftemangel“.

Wenn Ihre Mitarbeiter mehrere Tage im Monat für die Berichtserstellung aufwenden müssen, verschwendet dies unnötig Arbeitszeit, die an anderer Stelle sicher dringend gebraucht werden könnte. Ganz abgesehen von den Kosten.

Und falls Sie heute schon Mühe haben, gut qualifiziertes Personal zu finden, wird sich durch den anstehenden Renteneintritt der Baby-Boomer die Lage noch weiter verschlechtern. Häufig gleich doppelt, weil diese Mitarbeiter oft das Excel-Kopfmonopol inne haben und dadurch nur sehr schwer zu ersetzen sind.

Mitarbeiter besprechen ein von uns entwickeltes Dashboard.

Wie Sie den Wechsel jetzt anpacken können

Beginnen Sie möglichst frühzeitig, sich mit dem Wechsel zu Power BI auseinanderzusetzen. So lange Ihre Excel-Experten noch im Unternehmen sind, lässt sich der Übergang sauber planen und umsetzen.

Dabei wird das bestehende Wissen zusammen mit Ihren Controlling-Experten in das Power BI Projekt übernommen. Je nach Anzahl der Datenquellen und der bestehenden Datenqualität, können Sie so bereits nach zwei Wochen Ihren ersten Excel-Bericht ablösen.

"Ich habe die Mitarbeiter der Trevisto AG als sehr kompetent und erfahren kennengelernt. Sie haben effizient in einem ersten Workshop die Problemstellen erkannt, danach ein Konzept ausgearbeitet und dieses dann konkret umgesetzt. Ich kann die Trevisto AG als vertrauenswürdigen IT-Partner nur wärmstens empfehlen."

Ihr Weg zu einer erfolgreichen Power BI Einführung

Kostenfreier Interessenten-Call

Buchen Sie ein Gespräch mit Jens Horstmann. Gemeinsam besprechen wir Ihre Problemstellung und diskutieren mögliche Lösungsansätze mit Power BI. Ganz unverbindlich und für Sie kostenfrei.

Vorbereitungs-Workshop

Bei Interesse sehen wir uns in einem gemeinsamen Workshop die Details Ihres Controllings an, klären die konkreten Anforderungen Ihres Projekts sowie die möglichen Entwicklungsstufen der nächsten Jahre.

Start Ihres Power BI Projekts

Für einen erfolgreichen Start definieren wir gemeinsam das Vorgehen sowie die Zuständigkeiten zur Erreichung der ersten Meilensteine– ganz individuell auf Ihre Situation und Personalkapazitäten abgestimmt.

TRE_Icons_2007

Jetzt unverbindlich über den Wechsel zu Power BI sprechen

IHR ANSPRECH­PARTNER

Porträt unseres Vorstands Jens Horstmann.

JENS HORSTMANN

Vorstand

Trevisto AG
Nunnenbeckstraße 6/8
90489 Nürnberg

jens.horstmann@trevisto.de
T +49 911 430 839 00

Rückruf anfragen