Zielgenauer Vertrieb auf Basis von KI

Frau betrachtet w├Ąhrend einem Meeting einen Report auf einem Tablet.

K├╝ndigungen richtig verhindern

Gewonnene Kunden halten und pflegen

Neukunden zu gewinnen, verursacht im Massengesch├Ąft immer hohe Kosten bei Marketing und Vertrieb und bindet zudem Ressourcen. Entsprechend wertvoll ist jeder Kunde im Bestand, was ein gezieltes Handeln zur Erhaltung und Pflege der Gesch├Ąftsbeziehungen verlangt. Doch mit den wachsenden Abwerbem├Âglichkeiten durch Informationen und Angebote sowie der gezielten Akquisition ├╝ber alle digitalen Kan├Ąle w├Ąchst auch die Wechselbereitschaft des eigenen Kundenstamms.

Ziel des datenbasierten Churn Managements ist, alle verf├╝gbaren Informationen zu jedem Kunden zielgerichtet zu kategorisieren, um dann diejenigen rechtzeitig zu identifizieren, deren Merkmale oder Verhalten auf eine Wechselbereitschaft hinweisen. Aus dieser Analyse k├Ânnen dann die Gr├╝nde f├╝r eine K├╝ndigung formuliert und verstanden werden. So ist es m├Âglich, ein individuelles Angebot zu erstellen, das die bestehende Bindung aufrechterh├Ąlt und festigt.

Ganz sch├Ân pers├Ânlich

Klassische Customer-Lifecycle-Modelle bilden immer nur grob ab, da damit segmentorientiert gearbeitet wird. Ein echtes Churn Management betrachtet jeden einzelnen Kunden individuell, also 1:1, wodurch die Prognosen signifikant verbessert werden. Dazu kommt die Notwendigkeit, selbst schwache Signale zu erkennen, was durch K├╝nstliche Intelligenz (KI) auch bei gro├čen Datenmengen m├Âglich wird. Grundlage sind historische Kundendaten, die sich bei Bedarf durch externe Datenquellen anreichern lassen. Damit kann der Wechselgrund dargestellt und klassifiziert werden. Daraus wird ersichtlich, ob zufriedene Kunden gehen, weil sie das Produkt oder den Service nicht mehr brauchen oder ob Unzufriedenheit oder die Preispolitik die Ursachen sind. Hinzu kommt die Auswertung der Margen bei jedem Kunden, um Ma├čnahmen zu priorisieren und auf den potenziellen Wert abzustimmen. Schlie├člich sollten die Kampagnen automatisiert und treffsicher ablaufen.

Ihr Vorteil:

MEHR GEWINN DURCH ZIELGENAUE ANSPRACHE MIT PASSENDEN ANGEBOTEN

Dank der Betrachtung diverser Datenquellen wird aus einem klassischen CRM ein effizientes Churn Management mit hoher Vorhersagegenauigkeit. Anzahl und Gr├Â├če der Kundendaten sind nat├╝rlich skalierbar. Die KI garantiert zudem eine st├Ąndige Verbesserung im Verst├Ąndnis der Wechselgr├╝nde. Da mit jedem Training die Performance optimiert und der Forecast exakter werden, f├╝hrt das zu einer signifikanten Kostenminderung. Ebenfalls kostensenkend wirkt sich die Automatisierung aus, bei der die Angebote individualisierbar bleiben.

Konkret unter dem Strich bedeutet das h├Âhere Margen und sp├╝rbare Gewinnverbesserungen. Und das alles auf Basis des bestehenden Kundenstamms.

Icon zeigt eine Lupe, in der ein Mensch zu sehen ist

Identifikation

Zur R├╝ckgewinnung der abgewanderten Kunden oder Vermeidung der Abwanderung, werden diese im ersten Schritt identifiziert und klassifiziert. Die Analyse betrachtet den Kundenlebenszyklus und zeigt die Entwicklung der Ums├Ątze im Vertrieb und Bestand.

Icon zeigt zwei H├Ąnde zwischen denen eine Gl├╝hbirne zu schweben scheint

Verstehen, warum ein Kunde wechseln will:

Die Gr├╝nde sind vielf├Ąltig, meist sind auch Trends erkennbar. Doch unsere KI bietet mehr. Damit werden Kunden nicht nur bestimmten Typen zugeordnet, vielmehr ist die Vorhersage f├╝r jeden Einzelnen m├Âglich. So wird die Ableitung treffsicherer Ma├čnahmen noch effizienter.┬á

Icon zeigt einen Menschen der neben einem Zahnrad steht

Training der KI

Hier reicht die Auswertung der historischen Daten aus dem CRM. Diese sind vorhanden, werden ohne interne Aufw├Ąnde aufbereitet und zielf├╝hrend genutzt.

Icon zeigt zwei ineinander laufende Zahnr├Ąder

Automatisierung

Unter Ber├╝cksichtigung von Wechselgrund und Kundenwert werden aus gro├čen Datenmengen konkrete Kampagnen abgeleitet und durchgef├╝hrt, sei es im Marketing, Vertrieb oder Account┬áManagement. Dabei ist auch eine Unterscheidung nach monet├Ąren und serviceorientierten Ans├Ątzen m├Âglich.

Icon eines Bildschirms auf dem ein Graph zu sehen ist

Analyse

Die Betrachtung aller Daten eines einzelnen Kunden erlauben nun, seinen Wert einzuordnen und zu entscheiden, wie hoch die ÔÇ×HaltewilligkeitÔÇť sein sollte. Damit werden kostenintensive Streuverluste vermieden.

Icon zeigt die Knotenstruktur eines Netzwerkes

Interesse geweckt?

Lust auf bessere Beziehungen? Sie wollen Ihre Kunden langfristig binden und dabei von ihrem Datenbestand profitieren? Dann kommen Sie jetzt zu uns!

absenden
Icon zeigt zwei leere Sprechblasen

Bitte kontaktieren sie mich zu Vertriebsimpulsen mit KI

Ihre Ansprechpartnerin

Portr├Ąt unserer Mitarbeiterin Birgit Linsenmaier.

Birgit Linsenmaier

Key Account Manager

Trevisto AG
Nunnenbeckstra├če 6/8
90489 N├╝rnberg

birgit.linsenmaier@trevisto.de
T +49 911 430 839 00