Go-Digital! Digitalisierungsf├Ârderung

Poster des F├Ârderprogramms go-digital mit der Aufforderung Ihr Unternehmen jetzt zu digitalisieren.
(c) 2020 BMWi

Entsprechend komplex ist die Aufgabenstellung, will man f├╝r die 30 Top-Artikel ÔÇô bei denen es um relevante Mengen gehtÔÇô belastbare Prognosen erstellen. Auch unter Ber├╝cksichtigung saisonaler Produkte, wie beispielsweise Spargel, die nur tempor├Ąr unter den Top 30 auftauchen, daf├╝r aber ein wichtiger Umsatzbringer sind. Und bei denen die Frische eines der Verkaufsargumente ist.

Mittelstand goes Digital

SETZEN SIE MIT EINER F├ľRDERUNG VON BIS ZU 16.500 EURO NETTO┬áIHR TREVISTO DIGITALISIERUNGSPROJEKT┬áUM.

Die Digitalisierung ist insbesondere f├╝r kleine und mittelst├Ąndige Unternehmen (KMUs) und das Handwerk eine gro├če Herausforderung, denn oft fehlt das Know-How, um die ersten Schritte auf diesem Weg zu gehen. Hier setzt das F├Ârderprogramm „go-digital“ des Bundesministeriums f├╝r Wirtschaft und Energie (BMWi) an.

Erste Schritte zum Go-Digital-Projekt

Icon zeigt einen Menschen vor einem Laptop sitzend, und im Hintergrund ein Haus

Ihr Vorhaben

Viele Trevisto-Projekte sind f├Ârderf├Ąhig.┬áDazu z├Ąhlen IT-Beratung, K├╝nstliche┬áIntelligenz, Datenverarbeitung und -speicherung wie auch Business Intelligence.

Icon zeigt einen Menschen der neben einem Zahnrad steht

Kompetente Beratung

Maximal werden 30 Beratertage im Rahmen des F├Ârderprogramms ÔÇ×go-digitalÔÇť vom Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Energie unterst├╝tzt.

Icon zeigt eine Art Anstecknadel oder ├Ąhnliches, wie man sie bei einer Auszeichnung erhalten w├╝rde

Keine B├╝rokratie

Als zertifiziertes Unternehmen k├╝mmern wir uns um den Papierkram: von der Antragsstellung bis zur Abrechnung.

absenden
Icon zeigt zwei leere Sprechblasen

Mehr Informationen zu Go-Digital

Icon zeigt zwei Personen zwischen denen ein doppelt gerichteter Pfeil ist

Was und f├╝r wen?

DAS F├ľRDERPROGRAMM ÔÇ×GO-DIGITALÔÇť FOKUSSIERT SICH AUF DAS WICHTIGSTE, EINES JEDEN PROJEKTES: DIE BERATUNG.

Was genau m├Âchte ich digitalisieren, welche Bereiche meines Unternehmens muss ich mit einbeziehen, welche Softwarel├Âsungen gibt es bereits und was bietet sich f├╝r mein Unternehmen an? Dabei spricht „go-digital“ insbesondere KMUs an, die bisher wenig Ber├╝hrung mit der Digitalisierung hatten.

Sie profitieren dabei von unserer langj├Ąhrigen Expertise. Dies hat auch das Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Energie (BMWi) anerkannt und uns als zertifiziertes Unternehmen f├╝r das F├Ârderprogramm ÔÇ×go-digitalÔÇť gelistet. Das hat f├╝r Sie auch den Vorteil, dass wir uns im Rahmen der F├Ârderung um alles k├╝mmern: Antrag, Abrechnung und die Verwendungsnachweispr├╝fung.

Icon zeigt zwei Haken

Ist Ihr Vorhaben f├Ârderf├Ąhig?

NACH DER F├ľRDERRICHTLINIE SIND UNTERNEHMEN DER GEWERBLICHEN WIRTSCHAFT ANTRAGSBERECHTIGT.

Wichtig ist dabei, dass im Betrieb weniger als 100 Personen angestellt sind und im Vorjahreszeitraum h├Âchstens 20 Millionen Euro umgesetzt wurden.

Die staatliche F├Ârderung bezieht sich auf ein spezifisches Projekt, das in maximal sechs Monaten realisiert werden sollte ÔÇô vom ersten Workshop bis zur Fertigstellung. Wir stellen als beratendes Unternehmen die Rechnung, die das BMWi per Zuschuss begleicht. Die F├Ârderquote betr├Ągt 50 % auf maximal 33.000 Euro. Die F├Ârderung kann einmal im Jahr in Anspruch genommen werden. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Ihre Ansprechpartnerin

Portr├Ąt unserer Mitarbeiterin Birgit Linsenmaier.

Birgit Linsenmaier

Key Account Manager

Trevisto AG
Nunnenbeckstra├če 6/8
90489 N├╝rnberg

birgit.linsenmaier@trevisto.de
T +49 911 430 839 00